das Ulmatec Baukastensystem

Das Ulmatec Baukastensystem

flexibel und bedarfsgerecht Absauganlagen planen

Das Ulmatec Baukastensystem bietet kleineren und großen Absaugaufgaben vielfältige Möglichkeiten. Einzelne Anlagenkomponenten lassen sich leistungs- und bedarfsgerecht anhand der Kundenanforderungen zusammen stellen. So sind bis zu 2,5 Mio verschiedene Varianten individuell konfigurierbar!
Die Anforderungen an industrielle Absauganlagen sind heute sehr vielfältig. Wir freuen uns, mit dem System von Ulmatec unseren Kunden die besten Voraussetzungen für eine zukunftssichere Absauglösung anbieten zu können.


die Leistungsgrößen

Mit dem Ulmatec Baukastensystem sind je nach Baugröße Luftleistungen ab 1.500 m³/h bis über 39.400 m³/h möglich. Nach oben sind kaum Grenzen gesetzt.

Die optimale Leistungsanpassung der Absauganlage an den tatsächlich benötigten Energiebedarf des Maschinenparks ist eine planerische Grundvoraussetzung für den energieeffizienten Anlagenbetrieb. Die Über- oder Unterdimensionierung der Absaugleistung sollte auf jeden Fall vermieden werden, um ein zufriedenstellendes Absaugergebnis und einen energieoptimierten Anlagenbetrieb zu gewährleisten.

das Filtersystem

Das Filtersystem der Ulmatec Absauganlagen setzt sich Materialabhängig aus Patronenfiltern oder Schlauchfiltern zusammen, wobei das Filtermaterial ebenfalls den Anforderungen des Kunden entsprechend ausgewählt wird.

Generell ist das Filtersystem mit einer ausreichend bemessenen Filterfläche zu planen, um eine möglichst geringe Filterflächenbelastung zu erreichen. Dadurch sinken die Widerstände, sie sparen Energie und die Filterschläuche erreichen eine langfristige Lebensdauer.

die Abreinigung

Die Abreinigung der eingesetzten Filter kann bedarfsabhängig auf drei verschiedene Arten erfolgen:

Manuell Handabreinigung
Durch eine Revisionstür werden per Hand mit einer Druckluftpistole die angesammelten Staubpartikel (Filterkuchen) „manuell“ vom Filtermedium in Richtung der Ansaugseite vom Filter gelöst. Die Anlage ist vorher abzuschalten! Diese Abreinigungsmethode kann nur im Offlinebetrieb angewendet werden.

Manuelle Rotationsabreinigung
Über einen Druckluftimpuls wird eine Rotationsdüse im Inneren des Filters ausgelöst, die in zwei Richtungen den Luftimpuls durch den Filterstoff schießt. Durch manuelles Ziehen am Druckluftschlauch wird der Filter gleichmäßig oben und unten abgereinigt. Auch diese Variante ist nur im ausgeschalteten Anlagenzustand durchzuführen (Offlinebetrieb).

Automatische Druckluftfilterabreinigung (Jet-Pulse)
Die automatische Druckluftabreinigung reinigt über eine Jet-Puls-Düse, die oberhalb des Filters in der Reingasseite installiert wird, per Druckluftstoß den Filter ab. Dieses Verfahren ist auch während des Anlagenbetriebs geeignet (Onlinebetrieb). Eine Differenzdrucksteuerung misst stetig die Gegebenheiten und löst den Impuls zur Abreinigung automatisch aus, sobald der Filter sich zugesetzt hat und der eingestellte Differenzdruck überschritten wird.

die Steuerung

Die Steuerung ermöglicht Ihnen die umfangreiche aber einfache Bedienung Ihrer Absauganlage. Verschiedene Steuerungstypen sind im Standard vorprogrammiert erhältlich, was Ihnen erheblichen Programmieraufwand erspart. Selbstverständlich können individuell abgestimmte Änderungen vorgenommen werden. Zudem sind verschiedene Sprachen verfügbar.

Optionen im Überblick

  • ATEX- / Brandschutzausführung
  • Standfüße oder auf Rädern
  • Wandhalterung
  • Staplerlaschen
  • integrierter Vorabscheider
  • Precoat-Einheit
  • Schallschutz
  • Filterschläuche oder Filterpatronen
  • optimales Filtermaterial, z.B. Polyester (antistatisch), öl- / wasserabweisend, teflonbeschichtet, rilliert
  • Aktivkohlefilter
  • H-13 / H 14 Filter
  • verschiedene Abreinigungsmethoden: manuell per Hand, manuelle Rotationsabreinigung, Jet-Pulse
  • zahlreiche Austragungsmöglichkeiten wie Sammelschublade, kleine und große Sammelbehälter, Zellenradschleuse
  • Abluftführung seitlich oder oben
  • Verschiedene, mehrsprachige Steuerungen

Darum Ulmatec

Seit 2008 ist die Ulmatec GmbH bereits im Süden Deutschlands, bei Ulm, zu Hause. In den vergangenen 10 Jahren hat sich Ulmatec zu einem der Vorreiter industrieller Absaugtechnologie entwickelt. Qualität, Technik und Know-how stehen dabei an vorderster Stelle. Dabei wird die Produktivität und Effizienz der Anlagentechnik nie aus den Augen verloren. Die Innovationskraft von Ulmatec lässt sich anhand ihres einzigartigen Baukastensystems nicht verleugnen.

Wir haben Ulmatec als einen sehr freundlichen und fairen Partner kennen gelernt. Der offene Umgang miteinander, die ehrliche Kommunikation sowie das gemeinsame Ziel den Kunden zufrieden zu stellen, bildet die starke Basis unserer Partnerschaft. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns auch nicht standardisierte Lösungen gemeinsam zu entwickeln und umzusetzen.

Sie möchten mehr über Ulmatec erfahren?
Dann folgen Sie dem Link auf www.ulmatec.de